Eingangmatten und sicherheit

Auch wenn man in erster Linie die ästhetischen und praktischen Eigenschaften betrachtet, so darf die Wahl einer Eingangsmatte nicht zu Lasten der Sicherheit getroffen werden. Erklärungen.

 

Eine Eingangsmatte kann schön und angenehm sein, darf aber keine Abstriche an die Sicherheit machen. Wie kann man in diesem Fall feststellen, dass eine Eingangsmatte den Benutzern, und häufig sind es viele, die erforderlichen Sicherheitsbedingungen gewährleistet?

Um den Sicherheitsgrad einer Eingangsmatte zu bestimmen, sind zwei Dinge zu beachten:

  1. Die Qualität der Matte. Eine Matte von guter Qualität stellt weniger Gefahren in Bezug auf die Sicherheit dar.
  2. Das Alter der Eingangsmatte. Je jünger die Matte, oder je besser sie der Abnutzung Stand gehalten hat, um so sicherer ist sie.

 

Denken Sie daher beim Kauf an die Lebensdauer der Eingangsmatte. Und dass sie abriebfest ist. Denken Sie ebenfalls daran, sie regelmäßig zu reinigen.

Denn mit der Zeit nimmt die Schutzfunktion einiger Eingangsmatten ab und sie verlieren z.B. ihre flammhemmende Eigenschaft.

Eine alte Matte, über die mit den Jahren viele viele Besucher gegangen sind, ist wahrscheinlich stark abgenutzt, d.h. beschädigt. Doch was verstehen wir unter der Beschädigung einer Eingangsmatte?

  • Verringertes Haftvermögen zwischen Matte und Boden
  • Abnutzung des rutschhemmenden Mattenbelags
  • Beschädigung der Mattenstruktur und daraus folgernd ihrer Eigenschaften (Feuerfestigkeit, Abriebfestigkeit, usw.).

 

Eine schadhafte Eingangsmatte oder eine Matte von schlechter Qualität birgt Gefahren:

  • Rutschgefahr durch mangelnde Bodenhaftung
  • Entzündungsgefahr durch mangelnde Feuerbeständigkeit

 

Es ist daher leicht nachvollziehbar, eine alte Eingangsmatte besser durch eine neue zu ersetzen. Und eine Eingangsmatte hält umso länger der Abnutzung stand, desto hochwertiger sie ist und desto gründlicher sie gereinigt wird (z.B. durch regelmäßiges Absaugen).

Eine hochwertige Eingangsmatte bietet darüber hinaus die Gewährleistung, dass der Belag und die Struktur gut altern und abriebfest sind. In gewisser Weise ist die Qualität einer Eingangsmatte also eine Investition in die Sicherheit, weil eine hohe Qualität diverse Risikofaktoren reduzieren kann.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.